Kirgistan – Privates Trekking im Tienschan und zum Khan Tengri

Als „zentralasiatische Schweiz“ wird die Republik Kirgistan an der chinesischen Westgrenze wegen ihrer hochgebirgigen Natur oft bezeichnet. Fast die Hälfte des Landes liegt höher als 3000m und die Gipfel des Tienschan (oder Tian Shan), des Himmelsgebirges, reichen weit über 7000m. In der unberührten Gebirgswelt leben der seltene Schneeleopard, Braunbären, Steinböcke und Luchse. Unter Wanderern und Bergsteigern ist die Region noch immer ein Geheimtipp, zu Recht! Die prächtige Bergwelt verfügt über alles, was ein exzellentes Trekkinggebiet auszeichnet: bewaldete Täler, bunte Bergwiesen, idyllische Hochalmen, kristallklare Bäche, Bergseen und spektakuläre Ausblicke auf das umliegende Panorama. Selbst während der Saison im Sommer sind hier nur wenige Menschen unterwegs – ideale Bedingungen für einzigartige Naturerlebnisse!

Eine der schönsten Scout Trekkingreisen führt in 2 Wochen über blumenübersäte Wiesen, brückenlose Bäche, alpine Gletscher und Pässe bis zum mysteriösen Merzbachersee. Im Sommer bricht der Eisriegel und das ganze Wasser fließt aus dem See in den Inyltschek Fluss. Von hier aus führt der Weg weiter bis zum Basislager am Fuße des majestätischen Khan Tengri. Die Aussichten auf die Siebentausender Khan Tengri und Pobeda sind hier atemberaubend! Ein szenereicher Hubschrauberflug bringt Sie vom Basislager zum Landeplatz in Karkara und von dort zum Issyk Kul See. Der zweitgrößte Bergsee der Welt entstand nach vulkanischen Aktivitäten und wird von thermischer Aktivität erhitzt und friert selbst im Winter nicht zu. Relaxen Sie nach anstrengenden Trekkingtagen im See und genießen dabei noch einmal die schneebedeckten Berge des Tienschan! In der Hauptstadt Bischkek bleibt am Ende der Reise noch Zeit, um zum Beispiel den Osh Bazar mit seinen Garküchen und Teestuben zu besuchen oder den Haupt-Ala-Too-Platz, das Manas Monument oder das Historische Museum zu besichtigen. Spektakuläre Landschaften, aktive Naturerlebnisse und die Kultur Kirgisiens machen diese Trekkingreise zu einem Erlebnis der Extraklasse!

Ihr Vorteil: Wenn Sie mit Scout reisen, können Sie zum individuellen Wunschtermin oder an fixen Terminen (Anfang Juli bis Ende August) buchen und während der Tour in stationären Zeltlagern bleiben! Das macht die Reise viel leichter, denn Sie müssen kein Equipment wie Zelte, Küchengeräte und Lebensmittel tragen und sparen sich die Zeit für das Auf- und Abbauen der Zelte. Erleben Sie die Bergewelt des Tienschan ohne großen Organisationsaufwand! Mehr Infos unter: www.scout-reisen.de/kirgistan-reisen.html

Mitnahmeliste für Trekkingreisen

Besonders auf Trekking-Reisen spielt die Ausrüstung eine sehr wichtige Rolle. Mit dem richtigen Equipment seid ihr auf der sicheren Seite und die Tour macht mehr Spaß!
Bitte passt diese Liste bzw. eure Ausrüstung aber noch an spezielle Bedürfnisse oder Reiserouten an. Solltet ihr neue Ausrüstung benötigen, denkt daran, dass dies etwas Zeit braucht; gute Beratung und Produkte gibt es im Outdoor Laden Eures Vertrauens. Spannende Trekkingreisen findet Ihr unter www.scout-reisen.de . Bei Fragen kontaktiere uns!

AUSRÜSTUNG
– Essentiell für erholsamen Schlaf und Gesundheit ist ein Schlafsack mit entsprechendem Temperaturbereich. Im Notfall hilft ein Biwak-Sack um die kalte Nacht gut zu überstehen.
– Großer Rucksack, Seesack oder Duffel-Bag als Hauptgepäck.
– Kleiner Tagesrucksack (20 – 40 Liter) zum Unterbringen von Fotoapparat, Regenkleidung, Fleece, Snacks und der Wasserflasche während der Trekkingtour.
– Einen Wassersack oder Trinkflasche (auch als Wärmflasche nutzbar) und Thermoskanne
– Teleskopstöcke
– Taschenlampe oder Stirnlampe
– leichtes, schnell trocknendes Handtuch
– Geldgürtel, Brustbeutel oder Gürteltasche zur Aufbewahrung der Dokumente
– Vorhängeschloss

BEKLEIDUNG
– Knöchelhohe, gut eingelaufene Wanderschuhe, aus gefettetem Leder oder aus Gore-Tex-Material (wasserdicht und wesentlich leichter); dazu passende Gore-Tex-Gamaschen, damit der Schnee nicht in die Schuhe gelangt.
– Warme, gut gepolsterte Socken
– Zweites, leichtes Paar Schuhe für die Reise, eventuell Sandalen oder Turnschuhe, Flip-Flops oder Badelatschen für das Benutzen der Duschen und als Hüttenschuh.
– Regen- und windabweisende Kleidung, die den Schweiß nach draußen transportiert
– Sommerlich-leichte, sowie winterlich-warme Bekleidung.
– Funktionsunterwäsche (Merino oder Synthetik da schnell trocknend.
– Kombinierbare Oberbekleidung: 2-3 dünne Kleidungsstücke einpacken (Zwiebel-Prinzip; Wolle schlägt Baumwolle, Fleece hält auch in nassem Zustand warm.)
– Warme Weste mit Daunen (warm, leicht, nässeempfindlich, trocknet schlecht)
oder Kunstfaserfüllung (gut bei Nässe, z.B. bei starkem Schwitzen oder häufigem Regen)
– Hut oder Mütze als Sonnenschutz, gute Sonnenbrille (UV-Schutz) und Nasenschutz
– Schal (oder Halstuch) und warme Handschuhe
REISEAPOTHEKE &
Eine kleine Reiseapotheke mit Standardinhalt sollte nie auf einer Trekkingreise fehlen! (Die folgende Antibiotika-Liste ist unter Ausschluss jeder Gewährleistung erstellt, bitte konsultiert vor Abreise den Arzt Eures Vertrauens!)

– Ciprofloxacin (Ciprobay) – Darm;
– Moxifloxacin (Avalox) – Atemwegsinfektionen;
– Doxycyclin (Vibramycin) – HNO, Atemwegsinfektionen;
– Cotrimoxazol (Cotrim forte) – Harnwege, HNO, Darm;
– Penicillin (Isocillin 1,2 Mega) – Haut, Mund – Kiefer – Zahn;
– Fucidine-Salbe – Haut;

– Elotrans-Pulver; gleicht Salz- und Wasserverlusten bei Durchfall aus.
– Sonnenschutzcreme oder –lotion mit hohem Lichtschutzfaktor (mind. LSF 30)
– Sonnenschutzlippenstift mit hohem Lichtschutzfaktor (mind. LSF 30 oder Sunbloc)
– Halsbonbons oder Lutschtabletten, gegen trockene Höhenluft
– Waschzeug und Handwaschmittel
– Mückenschutzmittel
– Ohropax
– Toilettenpapier (ohne Papp-Kern, das spart Gewicht und Platz)
– Wasserentkeimungstropfen oder –tabletten (z.B. Micropur)

DOKUMENTE
– Kopien aller wichtigen Reisedokumente mitnehmen! (Pass, Flugticket, Versicherungspolice usw.) und diese auch online hinterlegen.
– 2 – 3 Passbilder

 

Viel Spass auf der nächsten Tour wünscht Euch das Scout Reisen Team!

Kontakt Scout Reisen

Abenteuerreise durch Indonesien

Wir haben für euch ein neues und echtes Reiseabenteuer im Programm! Mit eigenem Scout reist ihr durch Sumatra, Java und Bali. Diese einziagrtige Tour durch Indonesien ist ideal für Naturliebhaber, Trekkingfreunde und Mountainbike-Fans und umfasst Wanderungen durch tropische Regenwälder im Leuser Nationalpark, Vulkanbesteigungen des Mt. Bromo und Semeru und imposante Mountainbike Touren auf Bali. Die anspruchsvollen Touren erfordern eine gute Kondition und Komfortverzicht. Die Besteigung des Mt. Semeru (3.676 m) ist technisch einfach jedoch sehr anstrengend und kann bis zu 10 Std. dauern. Als Entschädigung erwartet euch jedoch ein spektakulärer Sonnenaufgang mit tollen Ausblicken über Java. Die unglaublich schönen und vielfältigen Landschaften der 3 Inseln, gepaart mit aktiven Naturerlebnisse sowie die Herzlichkeit Indonesiens machen diese Scout Reise zu einem echten Reiseabenteuer!

Mehr Infos zu dieser Indonesien Reise online unter: http://www.scout-reisen.de/indonesien-reisen.html