Auf einer privat geführten Reise durch Kenia treffen Sie auf faszinierende Landschaften. Nehmen Sie sich Zeit und entdecken Sie endlose Savannen, das grüne Hochland Kenias, karge Wüsten, unberührte Strände und Korallenriffe am Indischen Ozean. Hingegen jeder Erwartung findet man hier in Äquatornähe sogar schneebedeckte Gipfel auf dem Mount Kenya. Ohne eine Safari durch Kenias berühmte Wildparks ist eine Kenia Reise nicht vorstellbar. Auch nicht sinnvoll, denn hier leben zahlreiche Elefanten, Giraffen, Löwen und andere wundervolle Tierarten. Und die sollten Sie sich nicht entgehen lassen! Auch die Begegnungen mit den Volksgruppen Kenias (es gibt über 40 in Kenia) werden unvergesslich bleiben.

Im Folgenden stellen wir Ihnen einige Höhepunkte vor, die Sie bei Ihrer Reiseplanung für Kenia in Betracht ziehen sollten:

Der Nairobi-Nationalpark beheimatet eine große Vielfalt an Wildtieren, darunter Löwen, Geparden und Giraffen. Mit etwas Glück sichten Sie mit Ihrem privaten Scout auch die vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner.

Jedes Jahr wandern durch das weltweite berühmte Masai Mara Nationalreservat mehr als eine Million Gnus durch die „Mara“. Daneben erwaren Sie ein atemberaubende Menge an Zebras und Gazellen sowie die Raubtiere, für die der Tierreichtum ein Paradies ist.

Weiter im Osten ist der Amboseli Nationalpark ein Paradies für Fotografen und Safari Liebhaber. Vor dem Hintergrund des mächtigen Kilimandscharos beheimatet dieser Park vor allem Elefanten, Löwen, Geparden und Nashörner. Mit Ihrem Privatguide und eigenen Jeep fahren Sie zu den spektakulärsten Plätzen im Park.

Im Lake Nakuru National Park dagegen brüten wilde Flamingos entlang des Nakurusees. Wenn Sie auf Ihrer Reise durch Kenia hier vorbei kommen werden Sie mit Sicherheit auch einige Nashörner, Wasserböcke, Nilpferde und eventuell Löwen, die auf Bäume klettern, sehen.

Einer der ältesten Parks in Kenia ist der Tsavo National Park East. Auch dieser Park bietet ausreichend Gelegenheit zur Beobachtung von Wildtieren. Hier leben unter anderem Löwen, Leoparden und Geparden, aber auch Elefanten, Zebras und fast  500 Vogelarten.

Der Aberdare-Nationalpark liegt im Hochland des zentralen Kenias auf 2000 bis 3999 m Höhe über dem Meeresspiegel und ca. 100 km nördlich von Nairobi. Der Park bietet steile bewaldete Schluchten, Wasserfälle ebenso wie offene Heidelandschaft und ist bekannt für die Sichtung von Elefanten, Spitzmaulnashörnern, Leoparden, Pavianen, Affen, Büffel, Wildkatzen und über 250 Vogelarten.

Die Wildnis im Samburu Reservat, mit seinen vulkanischen Bergen, bietet eine vielfältige Vegetation, jede Menge Wildlife und eine großartige Kulisse für spannende Safari Tage. Hier wurden mehr als 380 Vogelarten erfasst und Sie werden auf Ihrer Privatsafari durch den Park mit hoher Wahrscheinlichkeit Giraffen, Zebras, Elefanten, Oryx, Flusspferde, Krokodile, Giraffen, Büffel, Löwen, Leoparden, Geparden und Hyänen sehen.

Die Ol Pejeta Conservancy und die Lewa Wildlife Conservancy haben sich dem Schutz der einheimischen Wildtiere verschrieben, vor allem dem seltenen Spitzmaulnashorn. Der Bestand dieser vom Aussterben bedrohten Art ist in den letzten Dekaden drastisch gesunken.

Was nicht jeder weiß: Neben den besten Nationalparks weltweit hat Kenia auch Traumstrände zu bieten! An der Südküste warten palmengesäumte Sandstrände und das türkisfarbene Wasser des Indischen Ozeans auf Sie. Machen Sie einen Schnorchel Ausflug im Watamu-Meeres-Nationalpark und entdecken Sie dabei Delfine und alle möglichen Fischarten. Mit etwas Glück gleitet sogar die seltene grüne Meeresschildkröte an Ihnen vorbei.

Wir von Scout Reisen kennen unser Angebot und arbeiten ausschließlich mit den besten Scouts und Lodges in Kenia zusammen. Denn eines liegt uns ganz besonders am Herzen: für Sie eine Traumreise durch Kenia zu konzipieren, deren wundervolle Momente und herzlichen Begegnungen Sie Ihr Leben lang nicht mehr vergessen. Oder wie wir hier im Office sagen: „Das Leben ist zu kurz, um Zeit und Geld für eine Gurken Safari zu vergeuden!

Kontaktieren Sie uns für Ihre private Individualreise und Safari durch Kenia! Bei unseren Reise-Arrangements bleibt kein Reisewunsch unerfüllt: Sie bestimmen die Reiseroute, Transportmittel, Unterkünfte und Aktivitäten. Entsprechend Ihren Wünschen und dem Budget planen und organisieren wir Ihre Traumreise durch Kenia! Übrigens, die beste Reisezeiten für eine Reise nach Kenia ist von Mitte Dezember bis Mitte März und von Juni bis Oktober. Auf den folgenden Seiten finden Sie einige Reisevorschläge, die Sie gerne noch individuell an Ihre Wünsche anpassen können: www.scout-reisen.de/kenia-reisen.html

Infos, Beratung & Buchung unter:

+49 (0)30 4503 5353

info@scout-reisen.de

www.scout-reisen.de