Kamtschatka – Reisen ins Land der Bären und Vulkane

Es gibt die sogenannten „Off the beaten tracks“ und es gibt Kamtschatka. Die riesige Halbinsel liegt tief im Osten Russlands, von hier sind es nur 1,5 Std. Flugzeit bis nach Alaska. Während der Sowjetzeit war die Region aus militärischen Gründen für ausländische Besucher nicht zugänglich und das ist auch der Grund dafür, dass Kamtschatka kaum erschlossen wurde und so eine wilde, unberührte Natur bis heute erhalten blieb.

Wer echte, unberührte Wildnis entdecken und genießen möchte, für den ist eine Reise auf die abgelegene Halbinsel ein ideales Reiseziel. Kamtschatka ist ein Ort von außergewöhnlicher Schönheit – hier entdeckt man rauschende Flüsse, heiße Quellen, Geysire, schneebedeckte aktive Vulkane und eine intakte Tierwelt.

Kamtschatka gehört zu den geologisch aktivsten Regionen unseres Planeten. Hier befinden sich mehr als 160 Vulkane, von denen 29 momentan aktiv sind. Auf einer Scout Reise – auf Wunsch in einer internationalen Gruppe oder als Individualreise gebucht – fliegen Sie mit dem Hubschrauber in abgelegene Gegenden, wie zum Beispiel ins Tal der Geysire, zum Kuril-See, die Uzon- oder die Ksudach-Calderas und genießen dabei aus der Vogelperspektive die viele aktiven Vulkane, Seen und Flüsse. Wenn das Wetter es zulässt, landet der Hubschrauber auch am Rand eines Vulkankraters.

Auf der 10-tägigen Fotoreise „Bären & Vulkane“ fliegen Sie mit dem Helikopter zum Dvukhyurtochnoye-See. Der Ort ist ideal, um Braunbären beim fischen zu beobachten und in warmen Thermalpools zu relaxen. Hier, im Zentrum Kamtschatkas, wo sich auch die gewaltigsten Vulkane Asiens befinden, geht es dann per Allrad-Truck weiter zum Vulkan Avachinsky. Neben der Bärenbeobachtung sind Sie unterwegs in wunderschönen alpinen Landschaften, lernen die Traditionen der hiesigen Ureinwohner kennen und verbringen gemütliche Abende am Lagerfeuer mit Gleichgesinnten oder, wenn als Privatreise gebucht, in Ihrer persönlichen kleinen Reisegruppe.

Ein echtes Reise-Highlight für alle Fans von Aktivreisen ist die 2-wöchige Reise mit herrlichen Trekkingtagen, bei denen Sie die Vulkane Avachinsky und Mutnovsky besteigen. Nach den Wanderungen baden Sie in heißen Quellen und gehen auf eine dreitägige Raftingtour. Im Dorf Esso, das von den indigenen Evenen bewohnt wird, lernen Sie mehr über die einheimische Kultur und können an Workshops teilnehmen. Bei günstigen Wetterbedingungen können Sie optionale auch einen Hubschrauberflug ins Tal der Geysire und zum Krater des Vulkans Uzon unternehmen und hier weitere spannende Wanderungen unternehmen.

Gruppen- und Privatreisen nach Kamtschatka sind zwar kein „Billig-Ziel“, aber in den letzten Jahren wurden Reisen auf die Halbinsel auch für Normalverdiener möglich. Egal ob Sie eine bequeme Fotoreise oder anspruchsvolle Trekkingreise mit mehreren Vulkanbesteigungen machen möchten, Scout Reisen nach Kamtschatka werden auf Wunsch als Gruppenreisen an festen Terminen oder exklusiv als private Individualreisen zum Wunschtermin durchgeführt. Aber egal welche Reisevariante Sie buchen, wer Kamtschatka einmal besucht hat, wird die Eindrücke nie mehr vergessen und ohne Zweifel zustimmen, einen der schönsten Orte der Erde gesehen zu haben.

Weitere Informationen zu unserem aktuellen Reiseprogramm finden Sie unter: https://www.scout-reisen.de/kamtschatka-reisen.html

Beratung und Angebote unter https://www.scout-reisen.de oder telefonisch: 030 – 4503 5353

Fotoimpressionen zu unseren Kamtschatka Reisen unter: https://scoutreisen.com/kamtschatka/